SEMINARE UND PT

quianzay.jpg



OPUS CEREBELLI und ausgesuchte Teilaspekte dieses Konzepts werden in Deutschland seit Frühjahr 2007 exklusiv durch KKS Alexander Friedrichsen angeboten. Inhalte, Umfang und Intensität der Seminare sowie des persönlichen Trainings werden grundsätzlich auf die jeweiligen Teilnehmer angepasst.

 

 

Hier ist eine beispielhafte Themenaufstellung:

 

Grundlagen der intentionsgeführten („direkten“) Kommunikation – Einführung

 

   - archaische Mechanismen der Kontaktaufnahme, Kommunikation und Interaktion

   - präventive und adaptive Aspekten der Situationskontrolle, Attraktoren und Bifurkationspunkte

   - Minimierung der Veranlassungsmotivation, unterschwellige Selektion der festgelegten Prioritäten

   - räumliche (lokomotorische) und zeitliche (chronotopologische) Mittel der vorgreifenden Aktionen

   - substantielle Erneuerung der inneren Kraftreserven, stete Balance als Grundvoraussetzung

 

Kreieren der Faktizität nach „Geist des Kriegers“-Regeln von Sung Tsy und Miyamoto Musashi

 

   - überlieferte Prämissen in der Kunst der Menschenüberwindung und der schnellen Entscheidungen

   - „Nicht-Besiegt-Werden“ und „höheren Standpunkt behalten“ Geisteshaltungen im Alltag

   -„Timing ist in allem“ - Interaktionen zwischen den natürlichen Rhythmen und reellen Umständen

   - Macht der Intention und ideomotorische Unterstützung der Handlungen, mentale Führung

   - Position, Distanz, Schwerkraft, Einsatz aller Ressourcen, Methoden des Zuvorkommens

 

Konfliktmanagement – Strategie einer verdeckten Lagekontrolle

 

   - latente Situationsführung und unüberwindbare Macht der Reflexe, „lesen“ des Opponenten

   - Steuerung bzw. konstruktive Invertierung von neurohumoralen Reaktionen und Emotionen

   - manipulative Setzung der mentalen Anker, Fremdsynchronisierung des Kontrahenten 

   - zeitliche Koinzidenz als Basis des Agierens und subtiles Mittel der Erfolgsanbahnung

   - adversative taktische Handlungssequenzen und Modulation in Stress- und Konfliktsituationen

 

Naturzyklische Periodizität als konstituierendes Lebensattribut

 

   - Ordnungsgrad und stete Schwingung zwischen Chaos und Starre („Anrita“ – „Rita“)

   - Realitätskonformes Modell der substantiellen Zeit und Schwingen mit dem Atem der Natur

   - existentieller Kern des Menschen und spontane Repetition von homöostatischen Zyklen

   - Verlagerungen im individuellen Energiehaushalt, Richtung und Intensität der Veränderung

   - optimale Bewältigung von Herausforderungen, Rekapitulieren der eigenen Erfahrungen

 

Etc., z. B. Spezialthemen aus den Bereichen des OPUS CEREBELLI und der Wandlungsuhr

 

Stundenpreispauschale beim persönlichen Training kann je nach der vereinbarten Lokalität, der Entfernung und der gewünschten Intensität des Unterrichts zwischen € 120,-  bis ca. € 600,-  variieren. Bezahlung erfolgt i.d.R. in Bar am Ende der Trainingseinheit. Die Quittung kann anstelle des Namens auch eine persönliche ID-Nummer aufweisen. Eine formelle Rechnung wird auf Wunsch erstellt.

 

Die Termine für Seminare und das Personaltraining können nur individuell vereinbart werden.
Bei Interesse, Fragen und zur Detailabsprache freue ich mich auf Ihre E-Mail unter:

 

rsXBwNrPxdru3dvNxsDL3d2D3Mvdy8-czcaAyss@nospam

 

Ich werde Ihre Anfrage auf dem schnellsten Wege beantworten.

suchness.png
empty